Logo EmysHome


Startseite | Arten-Steckbrief | Unterarten | Fotos "Emys" | Fotos "Habitat" | Haltung | Fütterung | Gen-Analyse
Teichanlagen | Aufzucht | Gefahren | Züchter | Fotos "Zucht" | Artenschutzprojekte | Literatur | Links



Eine kleine Sumpfschildkröte schlüpft

Sumpfschildkröte Eiablage


Sumpfschildkröte schlüpft
Abb. 1 Inkubiert bei 30°C....

Sumpfschildkröte schlüpft
Abb. 2...schält sich nach 55 Tagen eine kleine Sumpfschildkröte aus dem Ei.

Sumpfschildkröte Schlupf
Abb. 3 Statt Wasser... ...

Sumpfschildkröte Schlüpfling Bauchpanzer
Abb. 4 ...gibt's aber erst mal die "U 1".

Sumpfschildkröte Schlüpfling
Abb. 5 Außerdem werden ein paar technische Daten ermittelt wie Gewicht und...

Sumpfschildkröte Schlüpfling
Abb. 6 ... Größe (wenn man es so nennen möchte... :-))

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 7 Nach dem ersten Schlupf kommt die Brutschale ins Aquarium, sodaß die Nachfolger das Wasser nach Belieben aufsuchen können.

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 8 Das Schlüpflingsbecken (80 x 40 cm²) für die ersten Monate.
Es hat zu einem Drittel einen sehr niedrigen Wasserstand.
Eine Sandbank aus Quarzsand soll sicheres Luftholen und oberflächennahe Plätze für die Nacht bieten.
Beleuchtung: Tageslicht und ZooMed Powersun, 160 W; Filter: Eheim professionell 2224, gefüllt mit Schaumstoff, Filterwatte, Zeolith

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 9 Manche besonders scheue Schlüpflinge sonnen sich lieber geschützt im Pflanzendickicht als offen auf dem Kork.

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 10 Die flache Sumpfzone, Wasserstand 2-3 cm,
hier hat sich eine Bepflanzung mit Ablegern von Grünlilien Chlorophytum comosum bewährt.

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 11 Die Tiefwasserzone, Wasserstand ca. 10 cm,
nach anfänglichen Tauchschwierigkeiten bei einigen Tieren wird auch sie regelmäßig genutzt.

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht
Abb. 12 und 13 In der Röhre wird gerade Frostfutter (Rote Mückenlarven, Blister) angewärmt. Sobald der Block auftaut, sinkt das Futter nach unten in die Futterschale. Entweder entfernt man dann die Röhre oder lässt sie schräg stehen, sodass das Futter nur langsam freigegeben wird.
In der Futterschale befindet sich außerdem gelegentlich gemahlener Seealgengrit (Kalziumkarbonat). Er dient neben Sepia als Kalkergänzung.

Sumpfschildkröte Schlüpfling frisst Mückenlarven
Abb. 14 Hm, rote Mückenlarven, lecker...

Sumpfschildkröte Schlüpfling Aufzucht

Sumpfschildkröte Schlüpflinge sonnen sich






Startseite | Arten-Steckbrief | Unterarten | Fotos "Emys" | Fotos "Habitat" | Haltung | Fütterung | Gen-Analyse
Teichanlagen | Aufzucht | Gefahren | Züchter | Fotos "Zucht" | Artenschutzprojekte | Literatur | Links

Kontakt & Impressum